Wohnen im Baudenkmal

  • Bezirk

    Hellersdorf

  • Anzahl Zimmer

    2 - 4

  • Wohnungsgrößen

    72 - 166 m²

  • Preise

    218.000 - 465.000 €

  • Preise pro m²

    2.790 € - 3.400 €

In Biesdorf Nord bieten wir verschiedene kernsanierte Wohnungen in einem einmaligen Objekt, das 1893 als Krankenhaus erbaut wurde und nun als Baudenkmal zu Wohnungen umgebaut wurde. Eine eigene Auffahrt führt zu dem Grundstück inmitten eines geschützten Landschaftsparks mit über 3.000 alten Bäumen. Dort befindet sich das ehemalige Klinikgebäude mitten im Grünen.  Das Gebäude selbst wurde von dem Baustadtrat und Architekten Hermann Blankenstein im Stil der Neorenaissance entworfen. Es besticht durch seine überaus gut erhaltene Klinkerfassade, die sich durch das Wechselspiel zwischen gelben und roten Klinkersteinen auszeichnet. Die großzügige Bauweise, schmiedeeiserne Tore, sowie bis zu 4 Meter hohe Decken und Dielenfußböden sind nur wenige der charmanten Eigenschaften. Bei der Umgestaltung der Parkresidenz Berlin zu Wohnzwecken wurde der großzügige, repräsentative Grundton der Anlage erhalten. Die Architektur hat das Thema "herrschaftliches Wohnen" in verschiedenen Variationen aufgegriffen. Einige der Gartenresidenzen in der Beletage erhielten einen direkten Zugang zum Garten mit Terrasse und andere ein eigenes Kaminzimmer. Viele Wohnungen wurden mit Balkonen ausgestattet oder verfügen über Garten- oder Parkblick. Ebenso wurde auf dem Grundstück eine Spielfläche mit Sandkasten und eine Ruhezone eingerichtet. Der Käufer kann zwischen verschiedenen Ausstattungslinien entscheiden. Ein Stellplatz gehört ebenso zum Angebot. Das gesamte Objekt ist Anfang 2016 bezugsfertig.
Hier können Sie eine Nachricht an den Anbieter senden